Frisurtrends 2012

Peppige Kurzhaarfrisuren liegen 2012 voll im Trend, aber auch Langhaarschnitte mit viel Volumen sieht man überall. Die Haartollen aus den 50er Jahren wurden wiederentdeckt und auch der klassische Bob feiert seine neue Ära. Die Trendfrisuren 2012 halten wirklich für jeden etwas bereit und nicht nur die Damen dürfen sich über richtig frischen Wind in den Haaren freuen. Die Elvistolle zum Anzug sieht extrem trendy aus und auch der wuschlige Lockenkopf bei Männern ist wieder in. Pflegeleicht und schnell zurechtgezupft kommen die Damen mit den Kurzhaarfrisuren morgens ins Büro, denn für den Abend lassen sich die frechen Schnitte mit Gel und Wachs in jede gewünschte Form bringen.

Lange Mähnen und Pony

Lange Haare werden in diesem Jahr in Stufen geschnitten, damit sie mehr Volumen erhalten und auch Strähnchen sind in. Mit Mittelscheitel und sanften Wellen glänzen die Damen überall und wer sich einen Seitenscheitel zutraut, erhält heuer eine richtige Löwenmähne. Schwer und gerade sind die Ponyschnitte in diesem Jahr, denn sie sollen einen echten Kontrast setzen und so bei jeder Haarlänge für Abwechslung sorgen.

Der Bob und kurze Haare

Aus dem klassischen Bob ist inzwischen ein Bob mit Locken geworden, aber auch in Stufen wird er in diesem Jahr geschnitten. Die praktische Kurzhaarfrisur wird auch gern mit einem aufregenden Farbton unterstrichen und so für besonders Mutige tragbar. Kurze Haare werden 2012 mit neuen, smarten Schnitttechniken gezaubert und die stylischen Kurzhaarfrisuren dürfen gern mit Gel oder Wachs in Form gebracht werden.

Die Übergangsfrisur

Wer seine kurzen Haare wachsen lassen möchte, hat 2012 die besten Chancen, denn die trendigen Übergangsfrisuren für mittellanges Haar liefern viele Möglichkeiten und bringen Kontur in die Haarlänge. Die Profis zaubern mit ihren Scheren sogar in feines Haar richtigen Schwung und so werden sicher viele Kurzhaarfans wieder neuen Mut zur Länge fassen können. Jeder Friseur in Hamburg kann die herrlich praktischen Übergangsfrisuren schneiden, aber auch im restlichen Deutschland gibt es viele Meister dieses Handwerks, die 2012 mit leichter Hand die neuen Haartrends umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *