Die Verbraucherzentrale in Niedersachsen hilft bei Versicherungsfragen

In kaum einem Bereich gibt es so viele unterschiedliche Bestimmungen und Regelungen wie bei den Versicherungen. So herrscht bei vielen Verbrauchern Unklarheit darüber, worauf sie bei den verschiedenen Policen achten müssen. Auch wenn es um die Übernahme eines Schadens geht, kommt es immer wieder zum Streit zwischen Versicherung und Kunden. Zur Klärung von offenen Fragen können sich Versicherungsnehmer und Verbraucher jedoch stets an die Verbraucherzentrale Niedersachsen wenden. Die Verbraucherzentrale betreibt Geschäftsstellen in einer Vielzahl von Städten und bietet zudem auch telefonische Beratungen an. 

Beratungen zu Kapitallebensversicherung und privater Rentenversicherung

Aufgrund ständig sinkender Renten wird es immer wichtiger, auch privat für die Zeit nach dem Berufsleben vorzusorgen. Dabei lässt sich nicht pauschal sagen, welche Möglichkeit der privaten Altersversorgung sich am besten eignet. Deshalb bietet die Verbraucherzentrale individuelle Beratungen an. Dabei ermitteln qualifizierte Versicherungsberater den genauen Versicherungsbedarf und zeigen Lösungen auf, die speziell auf den jeweiligen Verbraucher zugeschnitten sind. Zudem gibt die Verbraucherzentrale auch Antworten auf Fragen über den vorzeitigen Rückkauf einer Lebensversicherung oder einer Beitragsfreistellung. Für den Fall, dass sich Verbraucher bereits Angebote von Versicherungen eingeholt haben, können Sie diese durch die Verbraucherzentrale überprüfen lassen. Der Vorteil dabei ist, dass Verbraucher hier eine völlig unabhängige und neutrale Beratung erhalten.

Weitere Beratungen zu Versicherungsfragen

Angeboten werden zudem auch Beratungen zu Sach- und Risikoversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Krankenversicherungen sowie Beratungen zur Riester-Rente. Ein Termin für eine persönliche Beratung kann einfach telefonisch vereinbart werden. Beratungen durch die Verbraucherzentrale sind im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern um einiges günstiger. Für eine eingehende 30-minütige Beratung wird lediglich ein Betrag von 30 Euro berechnet. Selbstverständlich sind auch umfangreichere Beratungen möglich. Der Preis pro weitere halbe Stunde beträgt ebenfalls 30 Euro.

Telefonische Beratungen

Verbraucher, die nicht in der Nähe einer Beratungsstelle wohnen oder nur eine kurze Frage haben, können auch eine telefonische Beratung in Anspruch nehmen. Diese wird nicht nur für Versicherungsleistungen, sondern stets auch für alle Fragen zu Internetbetrug, Banken und Baufinanzierung, Verbraucherrecht, Lebensmittel sowie zum Energierecht angeboten. Eine telefonische Beratung dauert im Schnitt zwischen drei und sieben Minuten. Die telefonische Beratung kostet 1,50 Euro pro Minute, wobei nur die Gesprächszeit mit einem Berater berechnet wird. Zudem werden die aktuellen Kosten laufend angezeigt und der Berater informiert den Verbraucher, falls die Kosten zu hoch werden sollten.

Auch Onlineberatung möglich

Eine weitere Möglichkeit, Beratungen durch die Verbraucherzentrale in Anspruch zu nehmen, ist die Onlineberatung. Um eine Onlineberatung erhalten zu können, müssen sich Verbraucher zunächst bei der Verbraucherzentrale registrieren. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen online zu stellen und Dokumente zur Prüfung hochzuladen. In den meisten Fällen werden die eingehenden Fragen bereits am nächsten Werktag in ausführlicher Form beantwortet. Erst wenn die komplette Beratung abgeschlossen ist und alle Fragen des Verbrauchers beantwortet wurden, erfolgt die Abbuchung der Gebühr in Höhe von 25 Euro. Onlineberatungen werden unter anderem zu Kostenfallen im Internet, Online-Verträgen, Verträgen im Bereich Telekommunikation und Mobilfunk, Kaufverträgen sowie zum Reise- und Lebensmittelrecht angeboten.

Weitere Leistungen der Verbraucherzentrale Niedersachsen

Doch die Verbraucherzentrale Niedersachsen bietet für Verbraucher noch eine Reihe weiterer Leistungen an. So werden auf der Webseite beispielsweise neue Nachrichten, Gerichtsurteile und Meldungen zu vielen Themen veröffentlicht. Dazu gibt es Beratungen zu verschiedenen aktuellen und wechselnden Themen. Beispiele sind Beratungen für eine gesunde Ernährung in Schulen und Kindergärten oder wie man auch im Alter fit bleibt. Dazu gibt es einen umfangreichen Onlineshop mit verschiedenen interessanten und informativen Büchern, die direkt über die Webseite bestellt werden können. Musterbriefe zu Kündigungen und verschiedenen weiteren Tarifen runden das umfangreiche Angebot ab. Wer sich über alle Angebote der Verbraucherzentrale informieren möchte, sollte sich in jedem Fall über die Webseite der Verbraucherzentrale genauer informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *