Weltstadt mit Herz – ein Wochenende im schönen München

München ist eine elitäre Metropole mit bayrischer Gemütlichkeit, historischer Baukunst und einem Hauch Schickimicki. Bayerns Hauptstadt hat weit mehr zu bieten als Dirndl, Lederhose und Oktoberfest. Ob Bavaria-Filmstadt, Englischer Garten, Christkindlmarkt oder Pinakothek – München lockt mit Kunst, Kultur und abwechslungsreichen Aktivprogrammen. Die pulsierende Weltstadt mit Herz ist genau das richtige Ziel für ein erlebnisreiches Wochenende zu zweit, mit Freunden oder mit der Familie. Bei einem Kurztrip nach München lassen sich die Hotspots in vollen Zügen genießen.

Weiterlesen →

Dank Routenplaner schneller ans Ziel gelangen

Für Privat- oder Geschäftsreisen nutzen heute schon viele Autofahrer, Motorradfreaks oder auch Fußgänger die mobilen Navigationsgeräte. Ein aktueller Routenplaner erleichtert hierbei sehr, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Wer schnell von A nach B muss, der ist mit einem professionellen Routenplaner bestens bedient. Dies gilt für Geschäftsleute genauso, wie für Gelegenheitsreisende. Zudem kann man sich aufgrund der vorbereiteten Reiseplanung mehr auf den Verkehr, als auf die Schildersuche konzentrieren. Zudem findet man vielleicht auf dem Weg auch noch Besonderheiten oder Sehenswürdigkeiten die es zu entdecken gilt, an die man im Vorfeld noch gar nicht gedacht hat.

Weiterlesen →

Ein Fotobuch der Stadt Stade

In der niedersächsischen Stadt Stade haben sich mittlerweile mehr als 46.000 Menschen angesiedelt. Aber auch für Touristen hat die Stadt vieles zu bieten. Warum soll der Urlaub auch immer ins Ausland führen, wenn im eigenen Land so vieles zu entdecken ist? Auch wenn Stade oft gemieden wird, weil die Niederschlagsmenge vergleichsweise hoch ist: Der Februar ist der trockenste Monat des Jahres, sodass sich ein Besuch hier sogar in den Wintermonaten lohnt.

Die Stadt besteht aus dem eigentlichen Stadtgebiet und aus vier weiteren Ortschaften. Zu besichtigen sind in Stade vor allem Naturschutzgebiete und Moore und durch diese lassen sich zahlreiche Wanderungen unternehmen. Eine einzigartige Tierwelt lebt hier in ihrem natürlichen Lebensraum und beeindruckt die meisten Touristen genauso, wie das reichhaltige Pflanzenvorkommen.

Weiterlesen →

Bevölkerung: Englisch ist auf Platz 1 der meist gesprochenen Sprachen der Welt

In nahezu allen Teilen der Erde leben Menschen verschiedenster Herkunft und Kulturen zusammen. Dabei stellt sich die Verständigung manchmal als ein scheinbar unüberwindbares Problem dar. Menschen, die in ihren eigenen Ländern nicht die Möglichkeit hatten, eine Schulbildung zu genießen, tun sich hier häufig sehr schwer damit, eine fremde Sprache zu erlernen. Integration sucht man daher meist vergeblich.

Es gibt jedoch eine Sprache, die in fast jedem Land der Welt gesprochen wird. Die Rede ist von der englischen Sprache. In vielen Ländern, so auch in der Bundesrepublik Deutschland ist sie fester und verpflichtender Teil des Schulunterrichts. Bereits im Kindesalter lernen Schüler Englisch als erste Fremdsprache. Auch in der weiteren beruflichen Bildung nimmt die englische Sprache eine zentrale Bedeutung ein. Studierende, die zum Beispiel ein Semester im Ausland studieren, kommen dort nur zurecht, weil sie Englisch beherrschen.

Weiterlesen →

Die Tourismusbranche versucht sich an erfolgreicherer Kundenbindung

Jedes Unternehmen überlegt sich immer wieder neue Strategien um Kunden zu binden. Zufriedene Kunden, die wiederkommen und erneut Produkte oder Dienstleistungen ordern, sind vor allem bei großer Konkurrenz ein echtes Aushängeschild und auch der Tourismusverband bzw. die Tourismusbranche versucht die Kunden mit verschiedenen Methoden an sich zu binden. Außergewöhnliche Angebote werden geschnürt und auch bei der Abwicklung der Reisebuchung versucht man es dem Kunden so bequem wie möglich zu machen. Mit neuen Ideen versucht man nun die Kunden über das Spar- und Geschenkargument mehr an sich zu binden und zum Teil profitieren die Urlauber tatsächlich von den Angeboten.

Weiterlesen →

Viele Kommunen sind von Finanzsorgen geplagt

Nicht nur in anderen Teilen Europas ist das Geld knapp, auch in Deutschland. Insbesondere Kommunen haben immer weniger Einnahmen und immer mehr die Finanzen belastende Ausgaben. Das heutige System der Verteilung der Finanzmittel des Staates über Bund, Länder und Gemeinden wurde zu Zeiten geschaffen, als alle noch an einem Strang zogen, weil das Land wieder aufgebaut werden musste. Und die damals prosperierende Konjunktur, man denke an die Wirtschaftswunderzeiten, ließ die Gelder nur so sprudeln. Dieses System ist jedoch seitdem nicht den gesellschaftlichen Wandlungen angepasst worden. Die Folge davon ist, dass Städte und Gemeinden nun immer heftiger in die finanzielle Zwangslage geraten. Sie müssen neue Schulden aufnehmen, damit sie die alten Schulden bezahlen können. Im privaten Bereich nennt man so etwas Überschuldung. Überschuldung ist laut Definition dann, wenn man perspektivisch nie mehr in der Lage sein wird, aus den generierten Einnahmen die vorhandenen Schulden zu bedienen. In dieser Situation kann sich eine Privatperson unter Umständen noch helfen. 

Weiterlesen →

Erholung in Stade und Umgebung

Stade liegt zwischen Hamburg und Cuxhaven und bietet eine Vielzahl an Erholungs- und
Entspannungsmöglichkeiten.

Das historische Stade

In Stade
gibt es eine große Anzahl an Stadtführungen in historischen Kostümen. Egal, ob
zur Zeit der Schweden, als Hansestadt, als maritime Hafenstadt oder eine
Führung mit dem Nachtwächter. Jede Stadtführung vermittelt eine Vielzahl an
neuen Eindrücken und Erkenntnissen.

Das Erlebnisbad Solemio

Nicht nur den üblichen Badespaß für Jung und Alt mit Schwimm- und
Erlebnisbecken, Strömungskanal sowie Außenwärmebecken und Wasserrutsche bietet
das Erlebnisbad Solemie. Auch ein Saunabereich mit vier unterschiedlich
temperierten Saunakabinen lädt zum Entspannen ein und wirkt sich positiv auf Körper
und Seele aus. Ein besonderes Erlebnis sind die automatischen Aufgüsse mit
Klang- und Lichteffekten. Im Wellnessbereich kann bei der Physiotherapie durch
eine manuelle Massage oder im
Massagesessel die verspannte Muskulatur gelockert werden. Und das 34°C
warme Solebecken lädt zu einem entspannenden Bad ein.

Weiterlesen →

Die Verbraucherzentrale in Niedersachsen hilft bei Versicherungsfragen

In kaum einem Bereich gibt es so viele unterschiedliche Bestimmungen und Regelungen wie bei den Versicherungen. So herrscht bei vielen Verbrauchern Unklarheit darüber, worauf sie bei den verschiedenen Policen achten müssen. Auch wenn es um die Übernahme eines Schadens geht, kommt es immer wieder zum Streit zwischen Versicherung und Kunden. Zur Klärung von offenen Fragen können sich Versicherungsnehmer und Verbraucher jedoch stets an die Verbraucherzentrale Niedersachsen wenden. Die Verbraucherzentrale betreibt Geschäftsstellen in einer Vielzahl von Städten und bietet zudem auch telefonische Beratungen an. 

Weiterlesen →

Mietspiegel in Stade 2012

Die Hansestadt Stade besitzt eine traumhafte Altstadt mit einer Vielzahl an sehenswerten Fachwerkhäusern. Die meisten der Häuser stammen aus dem 17. Jahrhundert, wobei es noch einige deutlich ältere Gebäude aus der Zeit vor dem großen Stadtbrand von 1659 gibt. Stade hat rund 46.000 Einwohner und liegt inmitten der Metropolregion Hamburg. Die Mietpreise liegen leicht über dem Durchschnitt Niedersachsens sowie auch recht deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Der hier vorgestellte Mietspiegel wurde jedoch nicht durch die Gemeinde erstellt, sondern beruht auf den aktuell angebotenen Mietwohnungen in Stade.

Weiterlesen →

Ein Gewerbe in Stade anmelden

Viele Existenzgründer sehen sich einer Flut an Papieren gegenüber und oft wissen sie nicht genau, welche Genehmigungen eingeholt werden müssen und in welcher Reihenfolge. Das Gewerbeamt in Stade gibt hier gerne Auskunft, allerdings sollte man sich vorab selbst ein wenig informieren. Soll ein Gewerbe in Stade angemeldet werden, so sind dafür die gängigen Unterlagen zu beschaffen, die in Deutschland bei jeder Gemeinde vorgelegt werden müssen. Zudem sollten vorab aber einige Punkte geklärt werden, damit der Besuch beim Gewerbeamt nicht mit zusätzlichen Laufwegen endet.

Weiterlesen →